Home

Alltagsrealitäten und Jugendkultur

 

Eine Fotoausstellung zu Alltagsrealitäten und Jugendkultur in León und Hamburg (2009) ist beim Nicaragua Verein ausleihbar.

Die Fotos sind im Zuge eines Schulpartnerschaftsprojektes entstanden. Jugendliche aus León/Nicaragua und Hamburg/Deutschland haben ihre Alltagsrealitäten fotografiert

Din 4-Fotos auf DIN A 3 Holzspanplatten (mit Untertiteln) oder DIN A3 Fotos laminiert (Untertitel extra).

 

 

 

 

Interkulturelles Bilderbuch – Libro intercultural de Dibujos

Titel Interkulturelles Bilderbuch

Kinder der 4. Klasse der Hamburger Grundschule Bovestraße und der 3. Klasse der Leoner Schule San Sebastián in Nicaragua haben Bilder gemalt zu einer Geschichte des jeweils anderen Landes. Die Hamburger Kinder haben die nicaraguanische Geschichte „Geschichten vom Onkel Karnickel und vom Onkel Coyote“ bebildert und die Leoner Kinder die europäische Geschichte „Des Kaisers neue Kleider“. Insgesamt beteiligten sich ca. 45 Kinder an dem Projekt.

Das interkulturelle Bilderbuch ist ein Projekt einer der insgesamt 12 Schulpartnerschaften zwischen Hamburg und der offiziellen Partnerstadt León in Nicaragua und wurde unter der Schirmherrschaft des Nicaragua Vereins durchgeführt. Einer der Freiwilligen des Nicaragua Vereins, Toni Heinig, der gerade an der Sonderschule Subtiava einen Freiwilligendienst absolvierte, übernahm die Kommunikation und Koordination zwischen Hamburg und León.

Die Bilder veranschaulichen, wie die Kinder in ihrer Phantasie die Geschichten mit ihren realen Erfahrungen verbinden. Da ist z.B. die europäisch-mittelalterliche Burg, die plötzlich von Stacheldraht  umzäunt ist, oder das nicaraguanische Melonen-Feld, das mit einem „Privat“-Schild versehen wurde. Durch die Bilder der Kinder ist deutlich geworden, wie die unterschiedlichen Bedingungen und Realitäten in Deutschland und Nicaragua sichtbar werden und durch das Anschauen des Bilderbuches und der Bilder des jeweils anderen Landes treten den Kindern diese Unterschiede stärker ins Bewusstsein.

Das Buch kann gegen Spende (Vorschlag: ca. 5 €) im Nicaragua Verein Hamburg e.V. bestellt werden.

 

DVD „Eine Reise nach Léon“

DVD "Eine Reise nach Léon"

Endlich – die lang ersehnte DVD „Eine Reise nach Léon“ ist fertig. Sie wurde von Rüdiger Behrens für den Nicaragua-Verein produziert und vermittelt einen ausführlichen Eindruck von Léon.Sie zeigt Bilder vom Wahrzeichen Léons, der Kathedrale, von Ruinen aus der Gründungszeit Leóns, dem Markt, der schönen Umgebung mit dem Strand und den Vulkanen und vom Treiben in der Stadt. Außerdem sind Informationen zur Geschichte der Stadt enthalten. Alles in allem wecken die schönen Bilder große Lust, nach Léon zu fahren!Beispielhaft werden außerdem vier Projekte des Nicaragua-Vereins dargestellt, die sich jeweils auf sehr unterschiedliche Probleme beziehen, mit denen die Bewohner der Stadt zu kämpfen haben.

Die DVD ist 60 Minuten lang und kann gegen eine Schutzgebühr von 5 Euro zzgl. Versandkosten vom Nicaragua Verein bezogen werden.

 

 

 

Flyer des Nicavereins

Hier gibt es den aktuellen Flyer des Nicaragua-Vereins über seine Arbeit.

 

Materialliste zu Nicaragua